Beitritt der Stadt Hochheim in die European Coalition of Cities Against Racism

Bild: Bild von Patrick Behn auf Pixabay

zur Stadtverordnetenversammlung am 09. Juni 2022 stellten wir folgenden Antrag
Gegenstand:
Die Stadtverordnetenversammlung beschließt den Beitritt der Stadt Hochheim am Main in die ,,European Coalition of Cities Against Racism“ (ECCAR) zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Sachdarstellung:
Die „Europäische Städtekoalition gegen Rassismus“ wurde am 10. Dezember 2004 in Nürnberg auf Initiative der UNESCO mit dem Ziel gegründet, ein internationales Netzwerk von Städten zu schaffen, die sich gemeinsam für eine wirkungsvolle Bekämpfung von Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit einsetzen. Der „10-Punkte-Aktionsplan zur Bekämpfung von Rassismus und Diskriminierung auf kommunaler Ebene in Europa“ gilt seither als Handlungsleitfaden für alle Mitglieder und ist Grundlage der Zusammenarbeit.

Die Ziele der Koalition sind:
– jede Form von Rassismus und Diskriminierung auf kommunaler Ebene zu bekämpfen und dadurch einen Beitrag zum Schutz und zur Förderung der Menschenrechte sowie zur Achtung der Vielfalt in Europa zu leisten
– die Mitgliedsstädte mit Hilfe des „10-Punkte-Aktionsplan gegen Rassismus“ bei dieser Aufgabe zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, Prioritäten zu setzen, ihre Strategien zu optimieren und ihre Zusammenarbeit zu intensivieren
– das gemeinsame Interesse der Mitgliedsstädte gegenüber der Europäischen Union, dem Europarat und den Regierungen der europäischen Staaten zu vertreten und zu fördern
– die Kooperation mit Institutionen und Organisationen, die sich ebenfalls die Bekämpfung von Rassismus und Diskriminierung zur Aufgabe gemacht haben, sowie mit anderen Städte-Netzwerken in Europa zu stärken
– die europäische Öffentlichkeit durch Veranstaltungen und Informationsmaterialien für den Wert einer gerechten und durch Solidarität geprägten Gesellschaft zu sensibilisieren und sie zu motivieren, rassistischen und diskriminierenden Einstellungen und Verhaltensweisen entschieden entgegenzutreten.
Voraussetzung für den Beitritt ist ein formloser Antrag des Bürgermeisters an die Geschäftsstelle. Die Mitgliedschaft ist erworben, wenn der Lenkungsausschuss dem Beitrittsantrag mehrheitlich zustimmt.
Die ECCAR bietet ein breites Informations- und Beratungsangebot in den Themen Integration, Antirassismus, Antidiskriminierung und Gleichstellung.
Für Städte mit einer Größe von bis zu 20.000 Einwohner*innen entfällt der jährliche Mitgliedsbeitrag – daher ist Hochheim nicht beitragspflichtig.

Weitere Informationen:
https://www.eccar.info/en

Satzung:
https://www.eccar.info/sites/default/files/document/ECCAR%20statutes.pdf

Beitrittserklärung und 10-Punkte-Aktionsplan:
https://www.eccar.info/sites/default/files/document/ECCAR%20Unterzeichnungsunterlagen.pdf

Die hier benannten 10 Punkte dienen als Orientierung und können individuell an die Bedürfnisse und die bereits bestehenden Strukturen der Stadt angepasst und entsprechend auf diese aufgebaut werden. Zudem soll der Aktionsplan der Integrationskommission als Arbeitsgrundlage dienen.