Sachstand des Antrages: Schulhoffläche der Astrid-Lindgren-Schule erhalten: der Main-Taunus-Kreis ist gefordert

zur Stadtverordnetenversammlung am 20. Mai 2021 stellten wir folgende Anfrage.

Die SPD-Fraktion fragt den Magistrat:

1. Wann wurde die von der Stadtverordnetenversammlung am 04.02.2021 beschlossene Stellungnahme an den Main-Taunus-Kreis übermittelt?
2. Liegen bereits Antworten oder Reaktionen auf die Stellungnahme vor?
3. Auf welchem Grundstück und in welchem Umfang werden jetzt die benötigten Parkflächen ggf. hergestellt und nachgewiesen?
4. Sind die Bedenken der Schulgemeinde mit dieser Lösung ausgeräumt und keine Pausenhoffläche für die Schülerinnen und Schüler dadurch verloren worden?
5. Wird es nach dem Bau der Turnhalle an die Stellplätze neue Anforderungen geben und wie sollen diese dargestellt werden?

Aus dem Protokoll der Sitzung:
SPD-Fraktionsvorsitzender Marcus Heße-Nuß bittet darum sobald eine Antwort des Kreises vorliegt, diese der Stadtverordnetenversammlung zur Kenntnis zu geben.
Eine Beantwortung der Frage 4 bittet er nachzureichen.
Bürgermeister Dirk Westedt kündigt an, Kartenausschnitte mit der nun geplanten Aufteilung mit dem Protokoll nachzureichen.